ChemPoint - Product ArticlesChemPoint - Product Articles

    Thermofluide für Sub-Zero-Systeme

    Wasser ist das beste Thermofluid, aber es hat einen großen Nachteil – es bleibt bei extremen Temperaturen nicht flüssig. Für Systeme, die weit unter dem Gefrierpunkt liegen, müssen Sie ein spezielles Thermofluid verwenden, und Dow Chemical stellt die branchenüblichen Wärmeträgerflüssigkeiten für eine Reihe von Anwendungen her.
ChemPoint - Product ArticlesChemPoint - Product Articles

Stabile Lösungen für Sub-Zero-Systeme


Für die unterschiedlichsten industriellen Prozesse werden extrem kalte Geräte benötigt. Es ist jedoch unglaublich schwierig, die thermische Stabilität und Leistung für den Langzeitbetrieb aufrechtzuerhalten. Korrosion, Wärmewirkungsverluste und Systemlecks können schnell zu einem allgegenwärtigen Problem werden, wenn Sie nicht die richtige Thermofluidlösung verwenden.
 
Dow Chemical verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Thermofluiden mit Spitzenleistung für Niedertemperaturanwendungen. Die Produkte DOWTHERM™ J, SYLTHERM™ XLT und SYLTHERM™ HF bieten erstklassige thermische Eigenschaften in Kombination mit einer sehr langen Lebensdauer.

    Wichtige physikalische EigenschaftenDOWTHERM™ JSYLTHERM™ XLTSYLTHERM™ HF

    Gefrierpunkt (°C)

    -84.4
    -111.1
    -81.6

    Siedepunkt (°C)

    181.1
    173.8
    210

    Flammpunkt (°C)

    57.7
    46.6
    62.7

    Viskosität (cps bei-56.6 °C)

    -15.2
    -13.5
    -12.2

    Viskosität (cps bei -73.3°C)

    -13.3
    -10.7
    -8.5

    Dampfdruck (psia bei 21.1 °C)

    -17.7
    17.7
    -17.7
     

Sub-Zero-Anwendungen und dere Verwendung


Die Fluidlösungen von Dow Thermal bieten einen zuverlässigen und langfristigen Betrieb unter einigen der extremsten Bedingungen. Von Umweltprüfkammern bis hin zu großen Lebensmittelgefrierschränken im industriellen Maßstab und unzähligen anderen Anwendern bieten die Lösungen von Dow die beste Leistung ihrer Klasse für Geräte, die eine präzise Temperaturregelung erfordern.

 

Die auf dieser Seite aufgeführten Dow Thermofluide sind für den Einsatz in einem geschlossenen, unter Druck stehenden System unter Stickstoffatmosphäre mit Ausdehnungsgefäß vorgesehen.

 

Das folgende Diagramm zeigt einen vereinfachten sekundären Kühlkreislauf für Prozesse, die anhaltende Minustemperaturen erfordern.


    
ChemPoint - Product ArticlesChemPoint - Product Articles

Dow Thermofluid-Eigenschaften bei -50 °F

    Thermische Eigenschaften (-45.5°C)DOWTHERM™ JSYLTHERM™ XLTSYLTHERM™ HF

    Wärmeleitfähigkeit

    (Btu/hr ft² °F/ft)
    0.0822
    0.0717
    0.0712

    Dichte (lb/ft³)

    56.87
    56.28
    58.56

    Spezifische Wärme (Btu/lb °F)

    0.394
    0.354
    0.364

    Viskosität (cP)

    3.3
    5.6
    7.3

    Hitzeübertragungskoeffizient

    (Btu/h ft²°F) (7 ft/s, 1" Rohr)

    195
    134
    123

    Druckabfall (psi/100 ft)

    11.15
    12.27
    13.44

    Pumpenleistung

    (100' & 70% Pumpenwirkungsgrad)

    0.159
    0.175
    0.191

Holen Sie sich eine Probe

EMEA +31 43.711.01.00

Loading...