ChemPoint - Product ArticlesChemPoint - Product Articles

    Was ist Trilene®?


    Trilene® ist eine Gruppe von flüssigen Elastomer- Polymeren mit niedrigem Molekulargewicht, die auf Ethylen-Propylen-Copolymeren und Ethylen-Propylen-Dien-Terpolymeren basieren. Trilene® ist ein unpolares, nicht kristallines, elastomeres Material, das eine enge molekulare Packung ermöglicht, was zu einer geringen Durchlässigkeit für Gase und Wasserdampf führt.
     
Trilene® bietet eine Vielzahl von funktionellen Eigenschaften und Merkmalen, die es für konforme Beschichtungen und Vergussanwendungen nützlich machen, wie z. B. ausgezeichnete Flexibilität bei niedrigen Temperaturen, verbesserte Reparaturfähigkeit, niedrige Viskosität, geringe Feuchtigkeitsdurchlässigkeit und überlegene chemische Beständigkeit und Witterungsstabilität.
  
Trilene-liquid-EPDM.pngEPDM-Molecule-Trilene-liquid-EPDM-copolymers-and-terpolymers-1.pngTrilene-liquid-EPDM-Dispersion-1.png






 
             Liquid EPDM
                              EPDM Molecule               
EPDM Dispersion


Warum Trilene® für konforme Beschichtungen und Vergussmassen?

Kombination von Flexibilität und niedrigem Kompressionsdruck: 

Trilene® bietet aufgrund seines niedrigen Molekulargewichts und seiner Viskosität eine hervorragende Flexibilität bei niedrigen Temperaturen und ist daher ideal für die Verwendung an empfindlichen elektrischen Bauteilen und Verbindungen geeignet. Trilene® zeichnet sich außerdem durch eine hervorragende mechanische Festigkeit und Beständigkeit gegen Dehnungen und Druckverformungen für eine längere Lebensdauer der Beschichtung aus.


Trilene-viscosity-vs-temperature-Trilene-liquid-EPDM-copolymers-and-terpolymers-3.png

Einfachere Entfernung und Reparatur:

    ChemPoint - Product ArticlesChemPoint - Product Articles

    Konforme Beschichtungen aus flüssigen Trilene®-EPDM-Polymeren sind leichter und einfacher zu testen, zu reparieren und zu entfernen als viele andere elastomere Harze, die in konformen Beschichtungen verwendet werden. Das reversible Polymer ermöglicht die Wartung und Reparatur teurer elektronischer Teile, anstatt sie vollständig zu entsorgen und auszutauschen.

Spannungsfestigkeit:

    ChemPoint - Product ArticlesChemPoint - Product Articles

    Trilene® bietet bessere elektrische Eigenschaften als Silikon- und Urethanelastomere. Es bietet einen elektrischen Widerstand von mehr als 106 Ohm-cm und Dielektrizitätskonstanten von 2,2 bis 2,4 Volt pro mil. Daher weisen mit Trilene® hergestellte Schutzbeschichtungen hervorragende Isolationseigenschaften auf und sind in rauen Umgebungen weniger anfällig für Stromausfälle.

Geringe Feuchtigkeitsdurchlässigkeit:

 

Trilene® flüssige EPDM-Polymere sind hydrophob und ideal für wasserfeste Beschichtungen. Sie weisen im Vergleich zu Naturkautschuk-, Nitrilkautschuk- und Silikonverbindungen eine bis zu 40-fache Feuchtigkeitsdurchlässigkeit auf. Die geringe Feuchtigkeitsaufnahme macht die Trilene®-Polymere weniger anfällig für elektrische Eigenschaftsverluste und ist daher ideal für Umgebungen und Anwendungen mit hoher Luftfeuchtigkeit.

MVTR-EPDM-Low-Permability-Trilene-liquid-EPDM-copolymers-and-terpolymers-2.png

Flüssige Filme auf EPDM-Basis weisen im Vergleich zu anderen Materialien sehr niedrige Feuchtigkeitsdampfdurchlässigkeitsraten auf. MVTR wird bei Bedarf durch Formulierung gesteuert.

 

Überlegene Stabilität, Haftung und Beständigkeit:

 
    ChemPoint - Product ArticlesChemPoint - Product Articles

    Trilene®-Polymere bieten eine hervorragende thermische Stabilität. Bei Alterungstests bei 177 ° C (350 ° F) hält es etwa 15-mal länger als flüssige Polyisoprene oder Polybutadiene. Die flüssigen EPDM-Polymere bieten auch eine ausgezeichnete Haftung auf einer Vielzahl von Substraten und eine außergewöhnliche Beständigkeit gegen Abbau durch Hitze, Licht, UV, Ozon und andere Witterungsbedingungen.

Aushärtezeit und Produktivität:

 
    ChemPoint - Product ArticlesChemPoint - Product Articles

    Trilene®-Polymere bieten eine Kombination aus beschleunigter Aushärtungsrate und verbesserter Alterungsfestigkeit, die mit flüssigen Kohlenwasserstoffelastomeren bisher nicht verfügbar waren. Trilene® ermöglicht aufgrund seiner Niedertemperaturhärtbarkeit schnellere Aushärtungszyklen und eine höhere Produktivität. Die flüssigen EPDM-Polymere können unter Verwendung von Peroxid-, Schwefel- und Harzhärtungssystemen vernetzt werden.

Eine Reihe von Trilene®-Typen ist verfügbar, um die optimale Auswahl der Aushärtungsrate und des Gleichgewichts der Alterungsbeständigkeit für jede Formulierung zu ermöglichen:
Trilene-65-67-and-77-structure.PNG
    KlassennameProdukt FormE/P RatioWt. % Diene
    (Type)

    Molekulargewicht

    Viskosität
    Trilene® 65Liquid Polymer50/5010.0 (DCPD)47,000177,000
    Trilene® 67Liquid Polymer46/549.5 (ENB)39,000128,000
    Trilene® 77Liquid Polymer74/2610.5 (ENB)27,000102,000
    Trilene® 65DWater Dispersion50/5010.0 (DCPD)47,0005,600

Können flüssige EPDM-Polymere als Additive zu anderen Polymeren verwendet werden?


Ja, flüssige Trilene®-EPDM-Copolymere und -Terpolymere können verwendet werden, um die Fließeigenschaften zu ändern und die Verarbeitung von Elastomeren mit hohem Molekulargewicht, thermoplastischen Elastomeren und allgemeinen Kunststoffen zu verbessern. Trilene® flüssige EPDM-Dispersionen eignen sich auch ideal für Beschichtungen auf Wasserbasis und Formulierungen mit niedrigem VOC-Gehalt.
 

Holen Sie sich eine Probe


EMEA +31 43.711.01.00

 
Loading...