ChemPoint - Product ArticlesChemPoint - Product Articles

    Die Bedeutung der Viskosität

    Die Viskositätsanforderungen einer Homecare-Formulierung können je nach Anwendung drastisch variieren und sind oft sowohl für die Leistung als auch für die Verbraucherwahrnehmung des Produkts entscheidend. Verdickungsmittel und Rheologiekontrolladditive werden typischerweise in Heimpflegeformulierungen verwendet, um den Formulierern eine präzise Kontrolle über die Viskosität und das "Gefühl" des Endprodukts zu ermöglichen.

Überlegungen bei der Auswahl eines Verdickungsmittels

Kompatibilität

Die Verdickung von Haushaltspflegeprodukten stellt Formulierer vor eine einzigartige Herausforderung. Diese Formulierungen sind oft stark sauer oder basisch und enthalten Oxidationsmittel und Tenside, die mit Verdickungsmitteln unverträglich sein können. Die Auswahl eines Verdickers, der mit diesen anspruchsvollen Umgebungen kompatibel ist, ist entscheidend für die Herstellung einer Lösung mit konsistenter Viskosität und guter Lösungsklarheit.
 

Rheologie
 

Auch die Rheologie bzw. das Verhalten einer Lösung unter Schubspannung ist ein wichtiges Merkmal, das bei der Auswahl eines Verdickungsadditivs zu berücksichtigen ist. In vielen Heimpflegeanwendungen ist eine dicke Viskosität zum Haften, Verweilen oder für ein luxuriöses Gefühl erforderlich. Die hohe Viskosität kann es jedoch erschweren, Homecare-Lösungen auf Oberflächen zu verteilen. Die Auswahl eines Verdickungsmittels, das eine pseudoplastische (scherverdünnende) Rheologie bereitstellt, ermöglicht die Herstellung von viskosen Formulierungen, die leicht zu verteilen sind.
 

Benutzungsrate
 

Die zur Erzielung der gewünschten Viskosität erforderliche Verdickungsmittelmenge kann einen großen Faktor bei den Kosten der Formulierung spielen. Idealerweise sollte der Verdicker ausgewählt werden, der die angestrebte Viskosität mit der niedrigsten Verbrauchsrate bietet.

 

CELLOSIZE™ Hydroxyethylcellulose - Das ideale Verdickungsmittel
 

CELLOSIZE™ ist eine Reihe von nichtionischen, wasserlöslichen Hydroxyethylcellulose-Polymeren, die wirksame Verdickungsmittel für wasserbasierte Haushaltspflegeformulierungen sind, einschließlich flüssiger Handseife, Toilettenreiniger, Waschmittel, Reinigungsmittel für vertikale Oberflächen und verschiedene andere. Die Eigenschaften und Vorteile von CELLOSIZE™ Hydroxyethylcellulose als Verdickungsmittel in Homecare-Formulierungen sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

    Charakteristisch

    Nutzen

    Breiter Molekulargewichtsbereich

    Ermöglicht eine präzise Steuerung der Viskosität von dünnen Lösungen bis hin zu Gelen.
    Gute chemische VerträglichkeitEinfach mit den meisten Tensiden, Lösungsmitteln, Gummis und Harzen zu formulieren. Erzeugt stabile Lösungen mit guter Klarheit.
    Pseudoplastische RheologieErstellen Sie viskose Lösungen mit guter Haftung, weniger Tropfen und cremigerem Griff, die sich leicht verteilen und auf Oberflächen verteilen lassen.
    NichtionischToleriert sowohl kationische als auch anionische Tenside und Salze in der Formulierung.
    pH-StabilitätpH-Stabilität Stabil von pH 2-12. Erzeugt eine stabile Viskosität sowohl in sauren als auch in basischen Systemen, was eine flexible Formulierung ermöglicht.
    ViskositätsstabilitätHaltbarkeit und weniger Entsorgung von abgelaufenen / nicht spezifikationsgerechten Produkten.

     
    Niedrige NutzungsrateEmpfohlene Nutzungsraten reichen von 0,5 bis 2,0 %. Verbesserte Effizienz und reduzierte Formulierungskosten.

So verwenden Sie CELLOSIZE™

Hydroxyethylcellulose-Polymere sind hygroskopische Pulver, die agglomerieren und verklumpen, wenn sie Wasser ausgesetzt werden, wenn sie nicht richtig dispergiert werden. Dies kann zu klumpigen inkonsistenten Lösungen führen. Um dies zu verhindern, werden CELLOSIZE™-Polymere vernetzt, um die Hydratation zu verzögern und eine ordnungsgemäße Dispersion zu ermöglichen. Das unten beschriebene Verfahren wird zur Herstellung stabiler homogener Lösungen von CELLOSIZE™ empfohlen.
 
  • CELLOSIZE™ sollte unter Rühren zu einer Lösung mit einem pH-Wert von 7,0 oder weniger zugegeben werden
  • Lassen Sie CELLOSIZE™ gründlich in der Lösung dispergieren
  • Sobald die Dispergierung erreicht ist, kann die Hydratation beschleunigt werden, indem der pH-Wert auf den alkalischen Bereich eingestellt oder die Temperatur erhöht wird.
  • Sobald die Hydratation abgeschlossen ist und die Zielviskosität erreicht ist, kann die Lösung auf einen pH-Wert zwischen 2 und 12 eingestellt werden, ohne dass die Viskosität signifikant beeinflusst wird
 

Auswählen einer CELLOSIZE™ .-Klasse
 

CELLOSIZE™ Hydroxyethylcellulose-Polymere haben einen Molekulargewichtsbereich und sollten basierend auf der gewünschten Viskosität und den Fließeigenschaften der Lösung ausgewählt werden. Die Brookfield-Viskosität verschiedener CELLOSIZE™-Typen bei 2% in Wasser ist unten aufgeführt.
Die Konzentration von CELLOSIZE™ kann angepasst werden, um die genauen Viskositätsanforderungen einer Formulierung zu erfüllen. Darüber hinaus kann die gleiche Zielviskosität mit unterschiedlichen Konzentrationen verschiedener Qualitäten erreicht werden. Beispielsweise liefern eine einprozentige Lösung von QP-30000H und eine dreiprozentige Lösung von QP-300 beide eine Viskosität von 1500 cP, jedoch ist der Durchfluss der Lösungen sehr unterschiedlich. Im Allgemeinen erzeugen Lösungen von CELLOSIZE TM -Qualitäten mit hohem Molekulargewicht Lösungen mit einer eher pseudoplastischen Rheologie.

Holen Sie sich eine Probe

Telefon +31 43.711.01.00

Loading...